Unser Umwelteinfluss und Umwelt-Ziele

Unternehmen wie Capgemini müssen bei der Erhaltung der natürlichen Ressourcen und der Artenvielfalt eine aktive Rolle spielen und etwas gegen die Verschmutzung und den Klimawandel unternehmen. Wir setzen uns dafür ein, den Einfluss unserer Geschäftstätigkeit auf die Umwelt zu minimieren: Beim Energieverbrauch, bei der geschäftlichen Reisetätigkeit und beim Abfallmanagement.

Unser Umwelteinfluss

Wir sind kontinuierlich darum bemüht, die Umwelteinflüsse durch unsere Geschäftstätigkeit zu minimieren und unterstützen unsere Kunden bei ihren Initiativen für mehr Nachhaltigkeit.
Derzeit reduzieren wir die folgenden wichtigen Umweltbelastungen:
  • Energieverbrauch: Etwa 70 Prozent unseres Stromverbrauchs hängt mit dem Betrieb unserer Rechenzentren zusammen, in denen wir das IT-Equipment unserer Kunden hosten. Als Teil unseres Programms zur Verbesserung von Rechenzentren haben wir jüngst das Merlin-Rechenzentrum eröffnet, von dem wir überzeugt sind, dass es das weltweit nachhaltigste ist. Wir überwachen aktiv den Stromverbrauch in unseren Büros ebenso wie in unseren Rechenzentren, um Einsparpotenziale durch Energieeffizienz zu identifizieren. Wir bieten ausserdem an wichtigen Standorten Facility- und Property-Managern Schulungen für Umweltmanagement an.
  • Reisetätigkeit: Unsere Geschäftsreisen auf der Strasse, auf der Schiene und in der Luft wirken sich ebenso wie alle Hotelübernachtungen auf unsere CO2-Bilanz aus. Wir ermutigen darum zur Nutzung von Videokonferenzen und Messenger-Services, wo immer angemessen, um die geschäftliche Reisetätigkeit zwischen unseren weltweiten Standorten auf ein Minimum zu reduzieren. Wir begrenzen ebenfalls die Belastung durch unsere Firmenwagenflotte, indem wir Emissionsobergrenzen setzen und den Einsatz von Hybridautos fördern.
  • Abfallmanagement: Vom Nachrüsten bis zum Modernisieren erzeugen unsere geschäftlichen Aktivitäten Abfälle. Wir stellen Recycling-Ausrüstung in unseren Büros bereit, nutzen umweltfreundliche Entsorgung und recyceln elektronisches Equipment. Wir beseitigen diese Abfälle auch mit Hilfe entsprechend zertifizierter und lizenzierter Organisationen.

Unsere ökologischen Prioritäten

Unsere umweltbezogenen Prioritäten sind in der Group Environmental Policy beschrieben, die derzeit an allen Capgemini-Standorten weltweit umgesetzt wird.
Wir haben die ISO14001-Zertifizierung in Belgien, den Niederlanden, Portugal und im Vereinigten Königreich erreicht, weitere Länder werden bald folgen. In Grossbritannien sind wir darüber hinaus das einzige Unternehmen in unserem Sektor, das für seinen Umweltansatz die EMAS-Registrierung erreicht hat.
Des Weiteren befolgt Capgemini die Grundsätze des United Nations Global Compact und ist ein Unterzeichner des „Caring for Climate“-Programms der Vereinten Nationen, das eine grössere ökologische Verantwortung fördert und zur Entwicklung und Verbreitung umweltfreundlicher Technologien ermutigt.