Digital Industrial Asset Lifecycle Management (DiALM)

Für Großunternehmen mit substanziellen Investitionen in komplexe Industrieanlagen standardisiert DiALM die Anlageninformationen auf einer einzelnen digitalen Plattform. Somit können Sie die richtigen Entscheidungen treffen!

Capgemini Digital Industrial Asset Lifecycle Management (DiALM)

Entscheidungen anhand verschiedener Informationsquellen treffen

Manager von Industrieanlagen treffen wichtige Entscheidungen über den gesamten Anlagenlebenszyklus hinweg, von der Entwicklung bis zur Stilllegung. Häufig nutzen sie dabei mehrere Informationsquellen und erhalten Informationen aus einem Patchwork verschiedener Softwarelösungen. Ohne einen zentralen Informationsstrom kann die Entscheidungsfindung verzögert oder ineffektiv sein und zu Folgendem führen:
  • Teure Projektverzögerungen
  • Betriebsunfälle
  • Regulatorische Strafen

 

Anlagenmanager benötigen eine einzige digitale Plattform, die Daten erfasst und verarbeitet, um Kosten und Risiken zu verringern und gleichzeitig die Vorbereitung auf Produktionsspitzen, Naturkatastrophen oder Wartungsunterbrechungen zu verbessern.

Eine einzige Plattform zur Erstellung der digitalen Identität von Anlagen

DiALM nutzt eine einzige digitale Plattform, um alle Anlagendaten zu integrieren und die Datenverarbeitung zu orchestrieren. Es ermöglicht eine inkrementelle Vorgehensweise für die Anlagenverwaltung: 
  • Von kritisch zu weniger kritisch, mit zunehmender Datentiefe
  • Von der Datenakquisition zur Datenproduktions-Prozesskontrolle
  • Von Pilotprojekten zu hochverfügbaren integrierten Implementierungen

Vorteile:

 

  • Erhöhte Anlagensicherheit, Produktivität und Lebensdauer
  • Genaue, rechtzeitige und hochwertige Einsichten zur Verbesserung der Entscheidungsfindung
  • Ein umfassendes Repository mit kontinuierlicher Datenvalidierung, mit dem jeder Geschäftsprozess Anlagendaten nutzen, erstellen und aktualisieren kann
  • Eine einzige logische Instanz der Anlagendaten zur Verbesserung der Effizienz von digitalen Instrumenten wie Mobility, Predictive Asset Maintenance, Asset Investment Planning, Augmented Reality, Virtual Reality
  • Auswahl an Bereitstellungsoptionen: Entweder vor Ort verfügbar oder in der AWS Cloud als verwalteter Geschäftsservice gehostet, um Vorlaufinvestitionen zu verringern

Capgeminis Expertise im Bereich anlagenintensive Branchen

DiALM vereint die Fachkenntnisse, die bei der Projektausführung für große anlagenintensive Unternehmen als Teil der gemeinsamen F&E-Bemühungen von Capgemini und AVEVA, dem weltweit führenden Engineering-Softwareanbieter für die Anlagenindustrie und für Kraftwerke, gewonnen wurden.
 

 

Capgemini nutzt DiALM zusammen mit NNB Generation Company Ltd, einem Tochterunternehmen von EDF Energy, um Informationen zum Bau der Nuklearanlage Hinkley Point C in Großbritannien zu verwalten.
Weitere Lösungen