BürgerService 2.0: Innovation mit Open Data und Smartphone

| Demo

Die Idee der mobilen App „BürgerService 2.0" ist, den Bürger bei der Erledigung seiner Behördengänge zu begleiten und zu unterstützen. Hierzu werden offene Daten verschiedener Kategorien der Stadt Bremen genutzt.

In BürgerService 2.0 wird ein Behördengang in vier Phasen unterteilt: Information, Anfahrt, Antragabgabe und Erhalt der Genehmigung/Bestätigung. Die App unterstützt den Bürger in allen Phasen mit kontextsensitiven Informationen, die aus der Datenquelle der Stadt Bremen stammen und bietet somit Mehrwert durch die situationsabhängige Filterung der Informationen.

Zudem wird in dieser Idee eine mögliche „Gamification" der Behördengänge skizziert. Es wird erwartet, dass die Bürger durch diese Art der spielerischen Gestaltung des Vorgangs die Behördengänge interessanter wahrnehmen und motiviert werden, sich über die Regierungsarbeit zu informieren.